Röllchenschienen sind in Einzellängen bis 6.000 mm lieferbar.
Alle Teillängen sind lieferbar, möglichst durch 25 teilbar.

Montage mit Schraube M8 und Sicherungsmutter.

Laufröllchen 082.000 werden, wenn nicht anders bestellt, in der unteren Lochreihe montiert.
Spurkranzröllchen 082.100 werden in der oberen Lochreihe montiert.

Kleinste Teilung
50 mm: bei Laufröllchen
75 mm: bei Spurkranzröllchen
Schrittgröße 25 mm

Bestellbeispiel: RS 082.000/100/4000

Bezeichnung Laufröllchen Teilung Länge
x y z
RS 082.000 100 4000

 

Typ Maße Gesamthöhe (mm)
A (mm) B (mm) C (mm) D (mm) ∅ E (mm) F (mm) G (mm)
TRS 052 58 40 50 2.5 8.2 16.5 33.33 65
TRS 074 80 42 55 3.0 8.2 13.0 26.00 67
TRS 124 130 50 65 3.0 10.2 16.5 33.33 80
TRS 052b 58 40 50 2.5 8.2 16.5 33.33 76
TRS 074b 80 42 55 3.0 8.2 13.0 26.00 78

Tragrollenschienen (mit oder ohne Bordrand) sind in Einzellängen bis 6.000 mm lieferbar.
Alle Teillängen lieferbar.

Teilung bei der Montage:
Tragrollen EL 52 und 124 mm : 66; 100; 133; ……
Tragrollen EL 74 mm                : 52; 78; 104; …..

mögliche Teilschritte sind:
Tragrollen EL 52 und 124 mm: 33 mm
Tragrollen EL 74 mm                : 26 mm

Montage mit Schraube M8 und Sicherungsmutter.

 Bestellbeispiel: TRS 074/104/55x80x55/3000

Bezeichnung Einspannlänge Teilung U-Profil Einzellänge
EL y u z
TRS 074 104 55x80x55 3000

 

Technische Daten für  Stahl- bzw. Laufröllchenschienen

Stahlröllchen
Gehäuse und Deckel:Stahl, galvanisch verzinkt
Nabe: Stahl, gehärtet und galvanisch verzinkt
Laufschalen: Stahl
Kugeln: Kohlenstoffstahl, Kunststoff oder Edelstahl, gehärtet

Kunststoffröllchen
Gehäuse: PP, in verschiedenen Farben (Standard RAL5017 – Verkehrsblau)
Nabe und Käfig: PA, gleiche Farbe wie Gehäuse
Kugeln: Kohlenstoffstahl oder Edelstahl

Kunststoff (POM)- und Stahlröllchen sind in leicht geölter Ausführung und trocken lieferbar.

Technische Daten für  Tragrollenschienen

Teilung

Der Tragrollen-Abstand wird errechnet, indem man das kleinste Bodenmaß des Fördergutes durch drei dividiert. Damit wird gewährleistet, dass das Fördergut auf mindestens drei Rollen aufliegt.

Belastung

Tragfähigkeiten von mindestens 150 kg pro Tragrolle sind realisierbar.

Fördergeschwindigkeit

Die empfohlene Fördergeschwindigkeit liegt bei 2 m/s.

Temperatur

Tragrollen sind im Temperaturbereich von -30°C bis +100°C einsetzbar. Bei höheren Temperaturen sind Tragrollenlager mit Heißlagerfett zu verwenden.

 

Aufbau Stahl- bzw. Laufröllchenschienen

Schulz Stahl- bzw. Laufröllchenschienen bestehen aus einem kaltprofilierten, sendzimier verzinktem Stahlprofil und Stahl- oder Kunststoffröllchen. Das Profil hat 2 verschieden hohe seitliche Lochreihen.
Die Konstruktion des U-Profils ermöglicht es, Schulz-Laufröllchen mit Schrauben M 8 in einem Raster von 50 mm, 75 mm, 100 mm usw. zu befestigen. Es können mehrere Röllchen nebeneinander in einer,zwei, drei oder mehr Schienen befestigt werden.Ebenfalls können die Röllchen zueinander versetzt und in unterschiedlichen Ausführungen kombiniert werden.

Aufbau Tragrollenschienen

Die Schulz Tragrollenschiene besteht aus einem sendzimier verzinktem
U-Profil. Diese Profile werden mit Tragrollen Ø 50 mm oder Ø 60 mm bestückt.
Lochreihen im Boden dienen zur Befestigung dieser Schiene auf einer Unterkonstruktionen.

 

Anwendung Stahl- bzw. Laufröllchenschienen

Schulz Stahl- bzw. Laufröllchenschienen finden Verwendung in/bei:
• Durchlaufregale
• Führungsschienen, seitliche Abweiser
• Tragschienen in Förderanlagen
• Rollenbahnen für die Verkettung zweier Arbeitsstationen
• und mehr….

Anwendung Tragrollenschienen

Schulz Stahl- bzw. Laufröllchenschienen finden Verwendung in/bei:
• Durchlaufregale
• Palettentransport
• Übergabesystem zwischen mehreren Arbeitsplätzen
• Führungen für Antriebsriemen
• und mehr….

 

 

Lieferprogramm Schienen (171 Downloads)

Zur Darstellung der 3D-PDF benötigen Sie einen AcrobatReader mit aktivierter 3D-Funktion! Technische-Änderungen und Irrtümer vorbehalten!